Ziele

  • Gesellschaft mit beschränkter eigener Rechtsfähigkeit
    • Keine eigene Rechtspersönlichkeit (Gesellschafter sind Rechtsträger)
    • Verkehrsauftritt unter eigener Firma sowie mit aktiver und passiver Prozess- und Betreibungsfähigkeit
    • Führung eines kaufmännischen Unternehmens
  • Personengesellschaft
    • Gesellschafter wollen ihre ganze Persönlichkeit bzw. ihre Schaffenskraft einbringen
      • Einige wenige Personen als Gesellschafter
      • Enge Gemeinschaft, die ein Vertrauensverhältnis unter den Gesellschaftern voraussetzt
    • Gesellschafter wollen mit ihrem eigenen Vermögen für die Gesellschaftsschulden einstehen
  • Haftung
    • Subsidiäre, persönliche, unbeschränkte und solidarische Haftung der Gesellschafter für Gesellschaftsschulden
    • Absicht einer Garantenstellung (Folge: erhöhte Kreditwürdigkeit)

Drucken / Weiterempfehlen: